Home

Jura Literaturverzeichnis Erscheinungsort

Handreichung zur Abfassung einer rechtswissenschaftlichen

3. Literaturverzeichnis Ein Literaturverzeichnis ist unerlässlich. Es sind ausschließlich in der Arbeit verwendete Werke zu zitieren. Was die Bearbeiterin bzw. der Bearbeiter gelesen, aber nicht konkret verwenden hat, gehört nicht ins Literaturverzeichnis. Es ist stets die neueste (verfügbare) Auflage eines Werkes zu verwenden und zu zitieren überbordende Literaturverzeichnisse, die sich im Text und im Fußnotenapparat der Arbeit Auflage, Erscheinungsort, Erschei-nungsjahr. Bei in Deutschland erschienenen Werken kann der Erscheinungsort fortge-lassen werden. Der Verlag ist ebensowenig zu erwähnen wie der Herausgeber der ge- samten Reihe, in der eine Monographie erscheint. Beispiele: Hesse, Konrad: Grundzüge des. Auflage, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr. Rauscher, Thomas, Familienrecht, 2. Auflage, Heidelberg 2008 (zitiert als: Rauscher, FamR). b) Kommentare Hat der Kommentar mehr als drei Herausgeber, genügt es, drei Herausgeber mit dem Zu-satz u.a. (und andere) anstelle der übrigen anzugeben. Im Fall von Loseblattkom- mentaren ist zusätzlich zum Erscheinungsjahr der aktuelle Stand der Sor

Literaturverzeichnis einer wissenschaftlichen Arbeit

‐ Im Literaturverzeichnis ist der vollständige Titel anzugeben, wie er auf der ersten verzeichnis mit Erscheinungsort und -jahr aufgenommen. Erman, Walter (Begr.) Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch - Band I: §§ 1-758, 12. Auflage, Köln 2008 - Band II: §§ 759-2385, 12. Auflage, Köln 2008 (zitiert: Erman/Bearbeiter)). ‐ Hinweise, wie man in der Arbeit zitiert. Im Literaturverzeichnis erfolgt ein vollständiges Zitat des benutzten Werks. Es sind aufzunehmen: Kommentare, Lehrbücher, Monographien (jeweils Verfasser mit Name und Vorname, der Titel des Werkes, die Auflage, der Erscheinungsort und das Er-scheinungsjahr), Beiträge aus Sammelwerken (Verfasser, Titel des Beitrages, Titel de Sonderfall: Schmitz, Jura 2003, 593. # Die genaue Fundseite fehlt. Eine solche Darstellung ist nur dann ausnahmsweise richtig, wenn die erste und die zitierte Seite identisch sind (hier: 593). Literaturverzeichnis (alternativ): Schmitz, Roland Die Abgrenzung von strafbarem Versuchen und Wahndelikt, in: Jura 2003, S. 593-602 Das Literaturverzeichnis enthält verwendeten Kommentare, Lehrbücher, Monographien sowie son. alle s-tige Beiträge (Aufsätze, Festschriftbeiträge, Entscheidungsanmerkungen). Die Titel werden alphabetisch nach Verfassern geordnet (von eine Unterscheidung innerhalb des Literaturverzeichnisses nach Kom-mentaren, Lehrbüchern, Aufsätzen etc. ist eher abzuraten, da dies zu unübersichtlich. Im Literaturverzeichnis selbst werden dagegen immer sämtliche AutorInnen genannt. Weitere Angaben wie Erscheinungsort und -jahr, andere Abkürzungen. Durch die Verzögerung bei der Herausgabe einer (wissenschaftlichen) Zeitschrift kann es sein, dass der zitierte Aufsatz älter ist als die Zeitschrift. Dann sind beide Jahreszahlen anzugeben. Bei der Verwendung von Abkürzungen in der Nennung.

Zitieren in juristischen Arbeiten Autor: Regierungsdirektor Dr. Stephan Stüber, Hamburg Neu! Viele weitere kostenlose Skripten, Mindmaps, Uni-Klausuren und -Hausarbeiten sowie Jura MP Schlagwortartig muss Ihr Literaturverzeichnis den folgenden Kriterien entsprechen: Vollständigkeit, Überprüfbarkeit, formelle Einheitlichkeit. 1. Inhaltlicher Umfang Der Bearbeiter muss sich im Rahmen einer Seminararbeit ausführlich mit dem einschlägigen Schrifttum und der Rechtsprechung auseinander setzen. Dies muss auch aus dem Schrifttumsverzeichnis ersichtlich sein. Rechtsprechung und. 4. Literaturverzeichnis Das Literaturverzeichnis dient dazu, dem Leser die Möglichkeit zu geben, die in der Ar-beit angegebenen Fundstellen nachzulesen und ggf. zu überprüfen. Daher muss das Lite-raturverzeichnis zwingend die gesamte in der Arbeit zitierte Literatur, aber eben auch ausschließlich die Zitierte, enthalten. Literatur, auf die. Das Literaturverzeichnis ist alphabetisch zu ordnen. Mehrere Wer- ke eines Autors sind chronologisch zu ordnen; mit der frühesten Arbeit ist zu beginnen. Angabe von Büchern im Literaturverzeichnis: - Name (Kursiv) und Vorname (Kursiv) des Autors - Titel des Werks - Auflage, Erscheinungsort und -jahr - die abgekürzte Zitierweise Bsp.: Kühl, Kristian Strafrecht Allgemeiner Teil 6. Auflage.

Juristische Ausbildung (Zeitschrift) - Wikipedi

Im Literaturverzeichnis muss daher die gesamte zitierte Literatur (einschließlich Urteilsanmer-kungen) enthalten sein. Umgekehrt darf Literatur, die in den Fußnoten nicht erscheint, auch nicht in das Literaturverzeichnis aufgenommen werden. Rechtsprechung, Gesetze, Bundestagsdrucksachen etc. sind nicht in das Literaturverzeichnis aufzunehmen, auch wenn sie in den Fußnoten verwendet werden. weis im Literaturverzeichnis wie auch in den Fußnoten mit einem Punkt endet. Bei mehreren Auto-ren sind diese durch einen Schrägstrich voneinander zu trennen. Akademische Titel werden ebenso wie Erscheinungsorte nicht aufgeführt. Im Einzelnen sind je nach Gattung des Werkes folgende Angaben zu machen: 1. Lehrbücher und Monografie

4. Die einzelnen Informationen innerhalb einer Angabe im Literaturverzeichnis werden durch ein Komma voneinander abgetrennt. 5. Akademische Titel der Verfasser gehören nicht in das Literaturverzeichnis, ebenso wenig die Verlagsnamen. Der Erscheinungsort eines Buches muss nicht genannt werden. 6. Grundsätzlich sind sämtliche Verfasser oder. Literaturverzeichnis: Bei Hausarbeiten ist ein Literaturverzeichnis, das die gesamte zitierte - aber nur diese - Literatur (Kommentare, Lehrbücher, Monographien, Aufsätze etc.) auflistet, unverzichtbar. Es steht am Anfang der Arbeit. Bei der Gestaltung des Literaturverzeichnisses können Sie sich auch leicht an einem guten Lehrbuch orientieren. Eine kleine Literaturauswahl an Büchern, die. Literaturverzeichnis muss die gesamte Literatur enthalten, die in der Arbeit zitiert wird. Was aber dort nicht vorkommt, gehört auch nicht ins Literaturverzeichnis. Das Literaturverzeichnis ist zudem Grundlage für die Kurzzitierweise in den Fußnoten. 2. Gliederung des Literaturverzeichnisses Das Literaturverzeichnis ist nicht nach Textgattungen zu gliedern. Innerhalb des.

Das Literaturverzeichnis führt die zitierte Literatur (und nur diese!) komplett in alphabetischer Ordnung (nach Autorennachnamen) auf. Eine Einteilung nach Kommentaren, Lehrbüchern und Aufsätzen ist nicht erforderlich. Herausgeber sind als solche kenntlich zu machen. Hinweise zur Zitierweise brauchen nur zu erfolgen, wenn die Zitierweise nicht gängigen Konventionen entspricht (z.B. Literaturverzeichnis ist dagegen nur der Kommentar als solcher anzuführen. Zu nennen sind hier der Name des Verfassers/Herausgebers, der vollständige Titel des Kommentars, ggf. der Band, ggf. die Auflage, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr. Gleiches gilt für Handbücher. Be ge, Erscheinungsort und Erscheinungsjahr. Außerdem sind anzugeben: - wenn in Fußnoten abgekürzt zitiert werden soll, im Literaturverzeichnis die Abkürzung eingeklammert (zitiert: MünchKommInsO-Bearbeiter) - bei mehrbändigen Werken mit unterschiedlichem Bearbeitungsstand Auflage und Er-scheinungsjahr für jeden Band gesondert; - bei Loseblattwerken der Nachlieferungsstand; - bei. zeichnis aufzunehmen. Also nicht: Rengier, JuS 2010, 281 oder Stürner, Jura 2016, 26 (richtig unten II.5.); ZStW 111 (1999), 65 (richtig unten II.6.); NJW I/2015, S. 1174; NJW II/2016; NStZ 2018; JZ 2009; usw. 3. Das Literaturverzeichnis enthält bei folgende Angaben: Name und Büchern Vorname des Autors, Titel des Werks, etwaige Auflage, Erscheinungsort und jahr, - zusätzlich eventuell die. Die Juristische Ausbildung (abgekürzt: JURA oder Jura) ist eine juristische Ausbildungszeitschrift. Sie erscheint monatlich im De Gruyter-Verlag.. Die Fachzeitschrift wird derzeit von Nikolaus Bosch, Martin Eifert, Thorsten Kingreen, Jens Petersen, Anne Röthel, Helmut Satzger, Michael Stürner und Klaus Schreiber herausgegeben. Sie erscheint seit 1979

Literaturverzeichnis sowie die eigentliche Bearbeitung unter Einbeziehung von Fußnoten. Damit die Hausarbeit den formellen Anforderungen an eine wissenschaftliche Arbeit genügt, sollten fol-gende Hinweise beachte t werden: I. Inhaltsverzeichnis . Das Inhaltsverzeichnis soll den Korrigierenden durch die Arbeit führen. Daher muss die Gliederung der Arbeit (d. h. die in ihr verwendeten. Der Staudinger ist ein Großkommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) und einigen Nebengesetzen.Das Werk wird bei Sellier-de Gruyter verlegt und umfasst derzeit 106 aktuelle Bände mit insgesamt ca. 70.000 Seiten. Initiiert wurde der Kommentar im Jahr 1898, also zwei Jahre vor Inkrafttreten des BGB, von Geheimrat Julius von Staudinger, dessen Namen der Kommentar noch heute trägt - Erscheinungsort, Erscheinungsjahr - Besonderheiten für Aufsätze: Universität Potsdam, Juristische Fakultät, Literaturverzeichnis mit römischen Seitenzahlen versehen werden, der Haupttext mit arabischen Ziffern beginnend mit 1. - Die Arbeit (Haupttext) sollte einen Umfang von ca. 20 Seiten haben, darf insgesamt einen Umfang von 30 Seiten nicht überschreiten. Arbeiten, die diesen. ★ Jura literaturverzeichnis erscheinungsort: Add an external link to your content for free. Suche : Uralistik Urananreicherungsanlage Ort in der Rajongemeinde Jurbarkas Geographie (Rajongemeinde Jurbarkas) Juristenvereinigung Geographie (Bad Urach) Uralische Sprachen Juristisches Internetangebot Historischer juristischer Beruf Juristische Fachzeitschrift Urartäische Religion Jurist im. c) Beispiele für verschiedene Zitatarten im Literaturverzeichnis: aa) Lehrbuch: Petersen, Examensrepetitorium - Allgemeines Schuldrecht, 8. Auflage 2017. Hinweis: Der Vorname des Autors sollte nur bei Allerweltsnamen (Schmidt etc.) genannt werden. Autorennamen sind stets kursiv zu setzen. Der Erscheinungsort ist nicht zu nennen. bb) Aufsatz

Jauernig, Bürgerliches Gesetzbuch: BGB, 18. Auflage, 2021, Buch, Kommentar, 978-3-406-75772-3. Bücher schnell und portofre Das Literaturverzeichnis enthält bei folgende Angaben: Name und Büchern Vorname des Autors, Titel des Werks, etwaige Auflage, Erscheinungsort und jahr, - zusätzlich eventuell die abgekürzte Zitierweise muss im Wesentlichen umfassen bei Büchern: Autor, Titel, Auflage, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr; bei Aufsätzen: Autor, Titel, Fundstelle. Für im Ausland erschienene Werke sollte der Verlag mit angegeben werden. Im Einzelnen hierzu die folgenden Beispiele: 3. Das Literaturverzeichnis enthält bei Büchern folgende Angaben: Name und Vorname des Autors, Titel des Werks, etwaige Auflage.

ggf. vollständiger Untertitel, ggf. Bandangabe, ggf. Auflage, Erscheinungsort, Erschei-nungsjahr. Bei in Deutschland erschienenen Werken kann der Erscheinungsort fortge-lassen werden. Der Verlag ist ebensowenig zu erwähnen wie der Herausgeber der ge-samten Reihe, in der eine Monographie erscheint. Beispiele 4. Literaturverzeichnis Das Literaturverzeichnis dient dazu, dem Leser die Möglichkeit zu geben, die in der Ar-beit angegebenen Fundstellen nachzulesen und ggf. zu überprüfen. Daher muss das Lite-raturverzeichnis zwingend die gesamte in der Arbeit zitierte Literatur, aber eben auch ausschließlich die Zitierte, enthalten. Literatur, auf die Sie im Rahmen Ihrer Vorüberle Die Quellenangabe für Bücher im Literaturverzeichnis sieht so aus: Nachname und Vorname des Autors oder der Autorin, Erscheinungsjahr, Titel des Werkes, Auflage, Erscheinungsort. Beispiel: Mustermann, Max (2020), Literaturverzeichnis Beispiel, 1. Aufl., Berlin Auflage, Erscheinungsort und -jahr. (Wurden im Fußnotenapparat Titelabkürzungen verwendet, so sind diese ergänzend in das Literaturverzeichnis aufzunehmen). Beispiele für Angaben im Literatur-verzeichnis: Brox, Hans/ Walker, Wolf-D. Zwangsvollstreckungsrecht, 8. Auflage, Köln u.a. 2008 Medicus, Dieter Allgemeiner Teil des BGB, 10. Auflage, Heidelberg u.a. 201

und Auflage (nur ab der 2. Auflage!), den Erscheinungsort (idR nur der erste angegebene Verlagsort) sowie das Erscheinungsjahr. Der Verlag ist nicht zu nennen. Je nach Umfang des Literaturverzeichnisses empfiehlt sich ein übersichtliches Layout. So ist in langen Verzeichnissen der Verfassername nach Möglichkeit kursiv zu setzen, in kürzeren kan e) Erscheinungsort - kann (jedenfalls in juristischen Hausarbeiten) weggelassen wer-den, f) Erscheinungsjahr (Jahreszahlen sind vierstellig anzugeben, um Verwechslungen zu vermeiden). Weitere Verlagsangaben (Verlag, ISBN u.dgl.) sind nicht erforderlich und unüblich

PPT - Einführung in das Schreiben von Hausarbeiten im BGB

Für die Zitierweise im Literaturverzeichnis gilt: Bei Monographien : Verfasser mit Vornamen, Titel des Werks, Erscheinungsort, Aufla- ge, Erscheinungsjahr (z.B. Roxin, Claus, Strafrecht Allgemeiner Teil Bd. 1: Grundlagen die Namen folgen vollständiger Titel des Buches, Auflage, Erscheinungsort und Erscheinungsjahr. Bei mehreren Erscheinungsorten reicht die Angabe des ersten Ortes verbunden mit der Angabe u.a. aus. ISBN-Nummer, Verlag oder Schriftenreihe sind nicht anzugeben Eine Monographie - also ein eigenständiges und meist von einem einzelnen Autoren verfasstes Werk - wird grundsätzlich nach folgender Zitierregel in den Fußnoten und im Literaturverzeichnis belegt: Nachname, Vorname: Titel. Untertitel, Erscheinungsort Erscheinungsjahr. Der Eintrag einer Monographie im Literaturverzeichnis sieht dann so aus

Staudinger (Gesetzeskommentar) - Wikipedi

Im Literaturverzeichnis Dissertation Jura. Nur daraus wird dann mit Hilfe des Seriendrucks in MS-Word™ ein Literaturverzeichnis. Im Literaturverzeichnis muss jede verwendete Quelle nur ein Mal angegeben werden. Sowohl die Zahl der erfolgten Angaben (z.B. der Herausgeber, zu nen-nen. Neuerscheinungen zu allen bekannten Rechtsgebieten, Praxisliteratur für den Rechtsanwalt, Dissertationen, Wissenschaft, Gesetze, Kommentare, Formulare, Zeitschriften gehören zum Portfolio von Nomos Mein. - Das Literaturverzeichnis kann auch tabellarisch dargestellt werden. Beispiel: Schlacke, Sabine (Hrsg.) Gemeinschaftskommentar zum Bundesnaturschutzgesetz, 2. Auflage, Köln 2017. -Angabe der Zitierweise im Literaturverzeichnis nur notwendig, wenn mehrere Werke einer Autorin/eines Autors abgekürzt verwendet werden, Beispiele Bei Aufsätzen, die in Festschriften erschienen sind, ist im Literaturverzeichnis anzugeben: Verfasser und Titel des Aufsatzes, Herausgeber, Titel, Erscheinungsort und Erscheinungsjahr der Festschrift, Seitenbereich des Aufsatzes Im Literaturverzeichnis stehen alle Quellen, die du in deiner wissenschaftlichen Arbeit verwendet hast. Diese werden untereinander und alphabetisch geordnet aufgeführt. Im Literaturverzeichnis stehen: alle Quellen, die im Text zitiert oder paraphrasiert wurden (auch Abbildungen und Tabellen) Quellen, die nur gelesen, aber nicht zitiert oder paraphrasiert wurden; Daten von qualitativen. III. Das Literaturverzeichnis enthält alle im Text verwendeten Kommentare, Lehrbücher, Monogra-phien sowie sonstige Beiträge (Aufsätze, Festschriftbeiträge, Entscheidungsanmerkungen). Die Titel werden alphabetisch nach Verfassern geordnet. Anzugeben ist jeweilsName und Vorname des Verfassers ohne akad. Titel( ), derTitel de

Jura literaturverzeichnis erscheinungsort Informationen

  1. Wir wünschen Dir ganz viel Erfolg beim Erstellen Deiner Hausarbeit. Und denk daran: Diese Seiten füllen sich nicht auf einmal, sondern Schritt für Schritt
  2. Zum Literaturverzeichnis Gliedern Sie alphabetisch, möglichst ohne weitere Unterteilungen. Vermeiden Sie eine Tabellenform, sie wirkt studentisch. Bücher Angaben: Nachname, Vorname, evtl. Funktion, Titel, ggf. Auflage, evtl. Erscheinungsort, Erscheinungsjahr zur Funktion: Wenn der Genannte oder die Genannten nicht die Autoren sind, sondern entweder Herausgeber oder Begründer (Palandt), muss.
  3. Sind zwei oder drei Erscheinungsorte angegeben, werden diese durch Kommata voneinander getrennt (z. B. 'München, New York, London'). Bei mehr als drei Orten wird nur der erste genannt und dahinter '(u. a.)' gesetzt (z. B. 'München (u. a.)'). Wenn kein Erscheinungsort zu ermitteln ist, wird dies durch 'o. O.' (ohne Ort) vermerkt, das fehlende Erscheinungsjahr wird durch 'o. J.' (ohne Jahr) gekennzeichnet
  4. VIII. Literaturverzeichnis 1. a) Das Literaturverzeichnis enthält sämtliche benutzten Quellen, aber auch nur diese. Nicht aufzuführen sind Gesetze und Gesetzessammlungen; Gerichtsentscheidungen werden nur in den Fußnoten zitiert. b) Gliederungstechnisch ist es bei Dissertationen i. d. R. im Anschluss an das eigentliche Gutachten anzufügen

Jauernig Bürgerliches Gesetzbuch: BGB 18

Im Literaturverzeichnis muss sämtlich im Text zitierte Literatur angegeben werden.e Eine Aufteilung nach Kommentaren, Lehrbüchern, Monographien und Aufsätzen ist möglich, muss aber nicht sein. Wichtig ist vor allem die alphabetische Sortierung. Ein kurzes Literaturverzeichnis verrät wenig Eifer des Autors. Hübschen Sie abe Das Literaturverzeichnis bildet die Grundlage für die Kurzzitierweise. Es enthält sämtliche im Text der Arbeit aufgeführte Literatur aller Autoren und deren Werke, aber auch nur diese. Literatur, die . 3 nur zum Einlesen verwendet wurde, aber inhaltlich keinen Eingang in die Ausarbeitung gefunden hat, ist nicht nachzuweisen. Hierzu zählen insbesondere Artikel von Wikipedia oder der. - Erscheinungsort - und Erscheinungsjahr . Nich t aufnehmen: Verlag. Bsp.: Monographien: im Literaturverzeichnis nicht die einzelnen Bearbeiter aufführen; diese werden erst im Fußnotenapparat erwähnt (s.o. II 8.). e) Dissertationen : wie Monographien bei Dissertationen, die nicht im Buchhandel erschienen sind, ist zusätzlich der Ort der Universität anzugeben, die das. Definition: Literaturverzeichnis. Das Literaturverzeichnis steht am Ende der Hausarbeit, Bachelorarbeit oder anderen wissenschaftlichen Arbeit und enthält alle Quellen, die auch tatsächlich in der Hausarbeit zitiert wurden. Es dient vor allem der Transparenz der zitierten Quellen und garantiert, dass sie auffindbar und nachprüfbar sind

Verantwortlich für JURA Info. Redaktion JURA E-Mail: jura-info@deGruyter.com. Full Access. For further information and prices, please contact the Sales team. Details. Online ISSN: 1612-7021; Print ISSN: 0170-1452; Type: Journal Language: German Publisher: De Gruyter. Der Erscheinungsort, bei Druckerzeugnissen oft auch Druckort, ist der im Impressum angegebene Ort, an dem der Titel auf den Markt gebracht worden sein soll - in der Regel der Ort, an dem das Unternehmen lokalisiert ist, das hier verlegerisch tätig wurde Jede Rubrik des Literaturverzeichnisses ist in sich nach den Nachnamen der Autoren alpha-betisch gegliedert. Die Quellen werden folgendermaßen angegeben: (Beispiele sind kursiv gedruckt) BUCH Name, Vorname: Titel. Untertitel, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr Sulzenbacher, Gudrun: Die Gletschermumie. Mit Ötzi auf Entdeckungsreise durch die Jungsteinzeit, Wien/Bozen

Literaturverzeichnis Beispiele: 6 Praxis-Beispiele inkl

  1. Daher musst du beim Zitieren von Internetquellen immer die URL und das jeweilige Zugriffsdatum angeben. Während du im Text einen kurzen Verweis auf die jeweilige Internetquelle gibst, enthält das Literaturverzeichnis die vollständige Quellenangabe. Wo genau die Informationen in der Internetquelle stehen, kann sehr unterschiedlich sein. Wir zeigen dir, wie du die Quellenangabe eines Online.
  2. Bürgerliches Gesetzbuch Handkommentar Von Prof. Dokumentnavigation: Vor-/Zurückblättern. zum Seitenanfan
  3. Merkblatt1 für das Literaturverzeichnis 1. Literaturangaben dienen dazu, dem zentralen wissenschaftlichen Gütekriterium der in- mögliche Untertitel sowie Erscheinungsort, Verlag, Auflagenhöhe und Jahr (Beispiel: BUND-SCHUH, KONRAD/HEIMLICH, ULRICH/KRAWITZ, RUDI (Hrsg.): Wörterbuch Heilpädagogik. Ein Nachschlagewerk für Studium und pädagogische Praxis. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 3.
  4. Neben der exakten (ausführlichen) bibliographischen Angaben im Literaturverzeichnis, verwendet man in den Fußnoten der Arbeit zumeinst eine Kurzform, die so genannte Sigle. Auch deren Bildung ist relativ frei, sie muss lediglich einheitlich sein. Ein mögliches Schema ist: 1 VerfasserIn (Name, Vorname), Titel, Erscheinungsort und -jahr.
  5. ararbeit. Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Finde ‪Hausarbeit Jura‬! Riesenauswahl an Markenqualität. Folge Deiner Leidenschaft bei eBay Literaturverzeichnis der Se
  6. Im Literaturverzeichnis sind alle im Gutachten zitierten Werke zu benennen - allerdings auch nur diese. Dies umfasst neben Monographien, Festschriftenbeiträgen, Lehrbüchern und Kom- mentaren auch Zeitschriftenaufsätze sowie Urteilsanmerkungen. Nicht aufgeführt werden zi-tierte Gerichtsentscheidungen, Entscheidungssammlungen und Parlamentsdrucksachen. All diese Dokumente gehören.

Zitierregel für eine Monographie › Wissenschaftliches

  1. dest bei ausländischen Werken ist auch der Erscheinungsort zu nennen; der Verlag wird nicht angeführt. Beispiel: Roxin, Claus Täterschaft und Tatherrschaft, 7. Aufl. (Berlin) 200
  2. Jauernig Bürgerliches Gesetzbuch Kommentar Herausgegeben von Prof. Dr. Dr. h. c. Othmar Jauernig Bearbeite
  3. Ein Literaturverzeichnis wird häufig auch mit dem Begriff Bibliographie beschrieben (griech. biblos = Buch, graphein = be/schreiben). Die Regeln zur korrekten Erstellung der einzelnen Literaturangaben in einer Bibliographie bzw. in einem Literaturverzeichnis sind nicht eindeutig offiziell festgelegt. Es gibt nur Vorschläge, nachzulesen in der DIN 1505. Daher existieren viele.
  4. Ein Literaturverzeichnis ist bei Hausarbeiten unerlsslich. Inhaltlich gilt Folgendes: Es sind alle Werke anzuführen, die im Gutachten zitiert werden, aber auch nur diese. Was Sie gelesen haben, aber nicht konkret verwenden konnten, gehrt auch nicht ins Literaturverzeichnis. Nach Möglichkeit ist die neueste Auflage eines Werkes zu benutzen. Nach ihr ist dann zu zitieren. · Nicht ins.
  5. Literaturverzeichnis (Schrifttumsverzeichnis) 4. Gliederung (Inhaltsverzeichnis) 5. Gutachten 6. Schlussversicherung mit eigenhändiger Unterschrift (siehe dazu unten VI!) Ein eigenständiges Abkürzungsverzeichnis muss nicht angefertigt werden. Verwenden Sie die üblichen Abkürzungen, die Sie dem Abkürzungsverzeichnis von Kirchner/Butz (vgl. unten . C Weiterführende Literatur) entnehmen.
  6. Das Vollzitat findet sich bei Monographien im Literaturverzeichnis am Ende des Werkes. Es enthält den Vor- und Nachnamen, den Titel mit Untertitel, Bandzahl, Auflage, Erscheinungsort und Erscheinungsjahr. 652 In den Fußnoten von Monogra-phien oder Aufsätzen findet sich dagegen regelmäßig nur ein verkürztes Zitat, wei

Die Hausarbeit I. - Heidelberg Universit

  1. am/um Di, 24/04/2012 - 16:33. Autor Werk; Brox, Hans Walker Wolf-Dietrich: Besonderes Schuldrecht, 32. Auflage, München 2007. zit.: Brox/Walker BS § Rdn. Kropholler, Jan.
  2. Erscheinungsort: Verlag. Beispiel: Angabe von Monographien im Literaturverzeichnis Coseriu, Eugenio (1988a): Einführung in die allgemeine Sprachwissenschaft. Tübingen: Francke. Coseriu, Eugenio (1988b): Sprachkompetenz. Tübingen: Francke. 7 Diese Untergliederung dient lediglich zur Veranschaulichung der einzelnen Textsorten und muss in der.
  3. Fundstelle. Weitere Angaben über das Buch (z. B. Untertitel, Erscheinungsort) stehen nur im Literaturverzeichnis. Lange Titel können in der Fußnote abgekürzt zitiert werden; die Zitierweise ist dann im Literaturverzeichnis zu nennen. Beispiel: Murmann, Die Selbstverantwortung des Opfers im Strafrecht, 2005, S. 175
  4. Literaturverzeichnis erscheinen keine Entscheidungen und Entscheidungssammlungen! Die Recht- sprechung wird allein in den Fußnoten zitiert. Angabe von Büchern im Literaturverzeichnis: - Name und Vorname des Autors Z.B.: Kühl, Kristian - Titel des Werks Strafrecht, Allgemeiner Teil - Auflage, Erscheinungsort und -jahr 4. Auflage - die abgekürzte Zitierweise München 2002 (zit.: Kühl, AT.
  5. Umfassend und intelligent verknüpft mit der tagesaktuellen juris Recherche Der juris PraxisKommentar BGB ist der erste juristische Kommentar, der für die Online-Nutzung konzipiert wurde. Er ist intelligent und umfassend mit der tagesaktuellen juris Datenbank verknüpft. Alle Bände können als E-Book zusätzlich offline genutzt werden
  6. Eine vollständige Quellenangabe im Literaturverzeichnis enthält, falls vorhanden, bestimmte Informationen. Informationen für Quellenangaben: Autorenschaft; Titel; Erscheinungsjahr; Erscheinungsort; Auflage; Verlag; Herausgeberschaft; Bei Internetquellen wird zusätzlich die URL und ggf. ein Abrufdatum angegeben

Im Literaturverzeichnis wird jedoch nie mit et al. abgekürzt, es werden immer alle Autoren genannt. • Wird keine Angabe zum Erscheinungsort gefunden, wird o. O. (= ohne Ort) geschrieben. Fehlt ein Erscheinungsjahr, heißt es o. J. (= ohne Jahr). • Zwischen zwei Erscheinungsorten ein / setzen. Bei mehr als zwei Orten wird ei Auflage, Erscheinungsort und -jahr. (Wurden im Fußnotenapparat Titelabkürzungen verwendet, so sind diese ergänzend in das Literaturverzeichnis aufzunehmen). Die bibliografischen Angaben sind durch einen Punk am Ende aufzulisten. Beispiele für Angaben im Literaturverzeichnis: Brox, Hans/Walker, Wolf-D. Zwangsvollstreckungsrecht, 11. Auflage. A. Die selbstständige Literatur muss Folgende Angaben enthalten: AutorIn (Nachname, zumindest den Anfangsbuchstaben des Vornamens), Titel (einschließlich Untertitel), Erscheinungsort, Erscheinungsjahr und Auflage. Ein mögliches Schema ist: Nachname (AutorIn), Vorname (AutorIn), Titel (ggf. Untertitel), Erscheinungsort, Auflage, Jahr Untertitel, Auflage, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr * Literaturverzeichnis mit Word Aktion: Verweise - Quellen verwalten * * * Aktion: Verweise - Literaturverzeichnis * Literaturverwaltung mit RefWorks RefWorks kann [] von allen Angehörigen der Universität des Saarlandes ohne Einschränkung und zu jedem Zweck verwendet werden. Möglichkeit der kostenfreien Verwendung eines.

schriften oder Sammelbänden sind im Literaturverzeichnis nach den effektiv zitierten Autoren zu ordnen, die Herausgeber des Sammelbands sind in derselben Literaturangabe aufzufüh-ren (vergleiche Abbildung 3). Weitere nützliche Tipps: - Bei mehreren Autoren, Herausgebern oder Erscheinungsorten sind alle zu nenne Lexikonartikel werden nach folgender Zitierregel in den Fußnoten und im Literaturverzeichnis belegt: Name, Vorname: Titel, in: Name des Lexikons, Band, Erscheinungsort Erscheinungsjahr, Sp. x - y. Der Name des Lexikons kann - wenn dies in dem einzelnen Studiengang üblich ist - abgekürzt werden. So wird z. B. das Lexikon Der Neue Pauly. Enzyklopädie der Antike, aus dem alle. Akademische Grade und die Namen der Verlage sind nicht in das Literaturverzeichnis aufzunehmen. bei Lehrbüchern, Monographien: Autor (Name, Vorname), Titel, Auflage, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr. bei Kommentaren: Titel des Kommentars, Band, Auflage, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr. bei Festschriftbeiträgen, Aufsätzen Beispielsweise musst du in der deutschen Zitierweise eine komplette Literaturangabe verwenden und gibst zusätzlich den Vornamen des Autors, den Titel des Werkes, den Erscheinungsort und den Verlag an. Solltest du für deine Bachelorarbeit oder Masterarbeit im Buch z.B. den Verfasser oder das Erscheinungsjahr nicht finden, kannst du auf Abkürzungen im Literaturverzeichnis zurückgreifen. Vergiss nicht bei indirekten Zitaten ein vgl. vor die Quellenangabe zu setzen

Literaturverzeichnis Literatur erscheinen, die in den Fußnoten nicht zitiert ist, noch dürfen die Fußnoten Literatur enthalten, die im Literaturverzeichnis fehlt. b) Die zitierte Rechtsprechung erscheint nicht im Literaturverzeichnis. Sie steht allein in den Fußnoten. Dies gilt auch für Bundesdrucksachen und Archivalien. c) Wörtliche Zitate, insbes. umfangreiche, sind weitgehend zu. III. Literaturverzeichnis . Lehrbücher, Handbücher, Grundrisse . Däubler, Das Arbeitsrecht, Leitfaden für Arbeitnehmer, 16. Aufl., 2006, Reinbebek be In das Literaturverzeichnis gehört zusätzlich der Vorname des Autors und der Erscheinungsort. Daneben muss man die Anfangs- und Endseite eines Aufsatzes angeben. Der Dozent erkennt dann schon an der Länge des Beitrages, wie wichtig dieser ist. Vollständig benötigen Sie Nachnamen, Vornamen, Titel, Band, Auflage, Erscheinungsort, Erscheinungsjahr. Bei mehreren Autoren sind alle zu nennen. Erscheinungsort und -jahr In Klammern gesetzt jeweils die Angabe Zitiert als: Wie die Hausarbeit gegliedert ist, also ob sich das Literaturverzeichnis nun am Anfang oder am Ende des Gutachten befindet, ist von Uni zu Uni unterschiedlich. Im Gegensatz zur Klausur finden sich in der Hausarbeit Fußnoten. Diese sollten vorhanden sein, denn. In das Literaturverzeichnis werden Monografien, Lehrbücher und Kommentare mit Namen und Vornamen des Verfassers/der Verfasserin oder des Herausgebers/der Herausgeberin auf- genommen. Genannt wird zudem der vollständige Titel der Schrift, ggf. der Band und die Auflage sowie der Erscheinungsort (optional) und das Erscheinungsjahr Hausarbeit.pdf. Die Gliederungsebenen sind nun folgendermaßen: A. I. 1. a) aa) (1) (a) (aa) alpha) Es gibt allerdings noch einige Probleme: 1) Die folgenden.

Vorname des Autors und der Erscheinungsort weggelassen werden. Das Vollzitat der juristischen Literaturstelle sollte man nicht jedes Mal angeben, wenn die Gefahr besteht, auf diese Weis e die Fußnoten künstlich aufzublähen. Oft wird es allerdings ein erstes Mal angegeben. Beim zweiten Zitieren reicht es dann aus, nur ein sog. Kurzzitat zu verwenden. Bei Aufsätzen, aber auch Kommentare Literaturverzeichnis erscheinen keine Entscheidungen und Entscheidungssammlungen! Die Recht-sprechung wird allein in den Fußnoten zitiert. Angabe von Büchern im Literaturverzeichnis: - Name und Vorname des Autors Z.B.: Kühl, Kristian - Titel des Werks Strafrecht, Allgemeiner Teil - Auflage, Erscheinungsort und -jahr 4. Auflage - die abgekürzte Zitierweis 3. Literaturverzeichnis a) Das Literaturverzeichnis enthält nur die in dem Gutachten zitierte Literatur, und zwar vollständig. Nicht ins Literaturverzeichnis aufgenommen werden Gerichtsentscheidungen, Gesetze, Satzungen, Parlamentsdrucksachen, Anleitungsbücher, Skripten und sonstige Werke ohne wissenschaftlichen Anspruch NACHNAME, Vorname: Titel des Zeitschriftenartikels. In: Titel des Gesamtwerks, Band Nr. - 1. Auflage - Erscheinungsort: Verlag, Erscheinungsjahr, S. von bis ISBN 389990124X. Internetquellen. BLEUEL, Jens: Zitation von Internet-Quellen. 2000 URL http://purl.oclc.org/NET/Bleuel/Zitieren zuletzt abgerufen am 15.09.200 Hinweise zum Anfertigen von Doktorarbeiten . Liebe Doktorandin, lieber Doktorand, bevor Sie mit dem Niederschreiben Ihrer Arbeit beginnen, möchten Ich Ihnen ein paar nützliche Hinweise und Tipps mit auf den Weg geben

erscheinen im Literaturverzeichnis nicht. Kommentare, Lehrbücher und Monographien sind mit Verfasser, Herausgeber bzw. Bearbeiter (Name, Vorname), Titel, Auflage, Erscheinungsort und -jahr anzugeben. Bei Dissertationen müssen Name und Vorname der Verfasserin oder des Verfassers, der Titel der Dissertation, der Zusatz: Jur. Diss. Beim Zitieren im Rahmen der Arbeiten ist größte Sorgfalt angebracht! Es ist unzulässig, Zwischen mehreren Verfassern und mehreren Erscheinungsorten steht stets ein Schrägstrich (z.B. Brox/Walker oder Reinicke/Tiedtke), bei Doppelnamen ein Querstrich (z.B. Müller- Lüdenscheidt). bb) Kommentare Bei Kommentaren ist entweder der Begründer des Werkes zu nennen (z.B.: Palandt, Otto oder. Band, Auflage, Erscheinungsort und Erscheinungsjahr angeführt (der Bearbeiter des einzelnen Paragraphen wird zwar in der Fußnote, nicht aber im Literaturverzeichnis genannt). Soweit der Sachtitel von Kommentaren bereits eine feste Zitiergröße geworden ist, können sie auch unter dem jeweiligen Sachtitel angeführt werden (wobei die Herausgeber dennoch anzugeben sind , vgl. Beispiel. Die besten Jobs für Jura-Studenten & Referendare! Für Unternehmen Sie möchten Ihr Unternehmen auf iurastudent.de präsentieren, um zielgenau Jurastudenten und Referendare ansprechen zu können oder um die Karriere von Jurastudenten und Referendaren zu fördern

Nicht ins Literaturverzeichnis gehören Urteile, Gesetze und Gesetzessammlungen. Beispiel eines Literaturverzeichnisses: BK-ZÄCH/KÜNZLER ZÄCH ROGER/KÜNZLER ADRIAN, Berner Kommen-tar zum schweizerischen Privatrecht, Band VI., 1. Abteilung, 2. Teilband, 2. Unterteilband, Stellver-tretung (Art. 32-40 OR), 2.Aufl., Bern 2014 BSK OR I-BEARBEITER/IN HONSELL HEINRICH/VOGT NEDIM PE-TER/WIEGAND. Literaturverzeichnis ist hinter dem Beitragstext einzufügen. Überdies hat der Autor eine aus ca. 150 Wörtern bestehende Zusammenfassung seines Beitrages in Deutsch und Englisch beizufügen. 2. Autoren müssen eine per E-Mail übersandte Version des Text s einreichen. Die D atei sollte in Word gespeichert sein. 3. Informationen, die der Autor anderen veröffentlichten oder. Das Literaturverzeichnis ist für jede wissenschaftliche Arbeit, ob Hausarbeit, Bachelor- oder Masterarbeit sowie Dissertation, unerlässlich. Der respektvolle Umgang mit fremdem Gedankengut und der wissenschaftlichen Arbeit anderer gebietet es, solches zu kennzeichnen. Im Literaturverzeichnis sind alle direkt zitierten oder sinngemäß verwendeten Quellen anzugeben. Weitere Literatur, die nicht direkt verwendet wurde, wird in der Regel nicht angegeben, jedoch können die Richtlinien. des Buches, Auflage, Erscheinungsort und Erscheinungsjahr. Bei mehreren Erscheinungsorten reicht die Angabe des ersten Ortes verbunden mit der Angabe u.a. aus. ISBN-Nummer, Verlag oder Schriftenreihe sind nicht anzugeben Das Zitieren von Quellen stellt eine wesentliche Grundlage für wissenschaftliches Arbeiten dar. In diesem Kapitel wird Dir erklärt, warum, was und wie Du zitieren musst. Die Unterschiede zwischen der amerikanischen und deutsche Zitierweise werden erläutert, außerdem findest Du Informationen darüber, wie Du das Literaturverzeichnis gestaltest

Literaturverzeichnis: Detaillierte Anleitung! inkl

Monographien im Literaturverzeichnis richtig angeben Im Literaturverzeichnis werden umfassende Angaben gemacht, die auch den Erscheinungsort, den Verlag und die Auflagen benennen. Darüber hinaus werden Vornamen bzw. die Initialen dafür angegeben. APA: Nachname, Initiale Vorname. → Meier, A wurde muss sich im Literaturverzeichnis wieder finden lassen. Die angeführten Literaturstellen sind alphabetisch anzuordnen. Dabei sind auch die Vornamen der Verfasser anzuführen, jedoch nicht jeweilige akademische Titel oder Amts-/Berufsbezeichnungen. Bei den selbständig erschienenen Werken muss in der Reihenfolge Titel, Auflage, Erscheinungsort und -jahr vollständig angegeben werden. Bedeutung des Literaturverzeichnisses. Das Literaturverzeichnis ist ein Bestandteil, der in jede wissenschaftliche Arbeit gehört. Egal ob Psychologie, Medizin, Soziologie, Physik, Philosophie, Chemie, Biologie, Theologie, Sprachwissenschaften, Jura, Anglistik, Slawistik usw., der Nachweis der verwendeten Quellen für eine Argumentation ist Pflicht in jeder wissenschaftlichen Disziplin

8.1 Literaturverzeichnis mit Zitation in Fußnoten . 1 Akronyme sind Kurzworte, die aus den Anfangsbuchstaben mehrerer Wörter zusammengesetzt sind, wie z.B. BGB für Bürgerliches Gesetzbuch, PC für Personal Computer, EDV für elektronische Datenverarbeitung. Name, Vorname in Initialen (Erscheinungsjahr). Titel. (Auflage). Erscheinungsort. Fachbuch-Bestseller: Jura-Praxis (Nr. 1/2020) — Platz 1 Fachbuch-Jahres-Bestseller: Jura-Praxis 2019 — Platz 7 Dr. Otto Palandt (1877-1951) wurde Herausgeber des nach ihm benannten Kommentars nach dem plötzlichen Tod des ursprünglich vorgesehenen Herausgebers Gustav Wilke (1889-1938), der vor Erscheinen der ersten Auflage bei einem Autounfall verstarb Diese Handreichung ist eine Anleitung zum Erstellen eines Literaturverzeichnisses für Seminar- und Abschlussarbeiten in der Geographie. Wenn Sie nach diesen Regeln zitieren, dann ist es auf jeden Fall richtig. Wichtig: im gesamten Verzeichnis einheitlich zitieren!!! 1. Monographien AUTOR(EN) (Jahr): Haupttitel. Bandangabe, Auflage, Ort (Verlag) Seitenzahlen, Erscheinungsort. 1. Autorenangabe 2. Erscheinungsjahr wie unter a) Monographien beschrieben 3. Titel 4. Bibliographische Gruppe Artikel aus Schriftenreihen werden zunächst wie Zeitschriftenartikel aufgeführt, nach Angabe der Seitenzahlen folgt jedoch, durch ein Komma getrennt, der Erscheinungsort

Literaturverzeichnis 488 Ders., Die neue Generation polizeilicher Standardmaßnahmen, Jura 2009, S. 742- 748. Globig, Klaus, Grenzen des informationellen Selbstbestimmungsrechts für Amtsträger, DÖD 1991, S. 217-221. Gola, Peter, Datenschutz-Grundverordnung. VO (EU) 2016/679, München 2017 (zitiert als Bearbeiter, in: Gola, DS-GVO). Ders./Schomerus, Rudolf (Hrsg.), Bundesdatenschutzgesetz Kommentar, 12. Aufl., München 2015 (zitiert als Bearbeiter, in: Gola/Schomerus). Ders. Das Literaturverzeichnis enthält sämtliche, aber auch nur die im Text zitierten Schriften, nicht aber Rechtsprechung, Gesetze, Gesetzesmaterialien oder Sammelbände als solche (hier sind die einzelnen Aufsätze aufzuführen, die zitiert wurden). Die Schriften sind alphabetisch nach ihren Verfassern (bzw. Herausgebern, in manchen Fällen auch Sachtiteln [z.B. Münchener Kommentar]) zu. Sodan, Grundgesetz: GG, 4., wesentlich überarbeitete Auflage, 2018, Buch, Kommentar, 978-3-406-70977-7. Bücher schnell und portofre Formatvorlage / Vorlage für eine juristische Hausarbeit für Microsoft Word - Jura / Sonstiges - Ausarbeitung 2005 - ebook 12,99 € - Hausarbeiten.d

  • Bahlsen Berlin Werksverkauf Öffnungszeiten.
  • Italienisches spezialitätengeschäft.
  • Italienische Maler Renaissance.
  • Ich will dich neben mir haben.
  • LEGO City Undercover Sprache ändern pc.
  • Caritas fortbildungen Kempten.
  • Sartoriusstraße 22 Hamburg.
  • Fähre St Peter Port.
  • Essen in Brixen.
  • Campingplatzverordnung Niedersachsen 2020.
  • Gebrauchte Fahrräder Berlin Spandau.
  • Disney Princess Kida.
  • Dinar algérien euro marché noir.
  • Edraw EPK.
  • Industriemeister HQ durchgefallen.
  • Reisekamera Test 2019 CHIP.
  • First Nations leader.
  • Juul IQOS Vergleich.
  • Blumensamen Hochzeit.
  • Vergewaltigungs Prozess in Freiburg.
  • Justin Bartha 2020.
  • Pension Gardasee Bardolino.
  • MTB Rundtour 4 Tage.
  • Twist Off Deckel 89mm.
  • Bestway lay z spa bodenschutzfliesen set.
  • Pizzeria Essen Werden.
  • Cat 6 kabel media markt.
  • The Last Shaman Netflix.
  • Kiwi Glocke was ist das.
  • Metallbau Schubert Braunsdorf.
  • Gewebe zurichter Kreuzworträtsel.
  • Moleskine kalender 2020/21.
  • Ehrenamtliche Trauerbegleiter.
  • Lokalisieren Erdkunde Unterricht.
  • Surround Anlage für Fernseher.
  • Wirsing Gemüse Rezept.
  • Waschtrockner mit Wärmepumpentrockner.
  • Einladungstext Hochzeit.
  • Minecraft world download.
  • Summonerschool League of Legends.
  • KURIER Meldungen.