Home

Aralsee Wikipedia

Kategorie:Aralsee. aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie. Zur Navigation springen Zur Suche springen. Karte mit allen Seiten: OSM | WikiMap ( +1, +2, ++) Dies ist eine Themenkategorie für Artikel, die folgendes Kriterium erfüllen: gehört zu Aralsee Der Aralsee in Asien war einer der größten Seen der Welt. Dieser See hat aber viel Wasser verloren. Darum besteht er heute nur noch aus kleineren Resten. Übriggeblieben ist vor allem ein länglicher See im Westen und ein kleinerer See im Norden Der Aralsee war ein großer, abflussloser Salzsee in Zentralasien. Durch lang andauernde Austrocknung zerfiel der See um die Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert in mehrere erheblich kleinere Teile Mit ursprünglich rund 68.000 Quadratkilometern Ausdehnung war der Aralsee früher der viertgrößte Binnensee der Erde. Die seit etwa 1960 zunehmende Austrocknung des Sees stellt weltweit eine der größten vom Menschen verursachten Umweltkatastrophen dar

Kategorie:Aralsee - Wikipedi

  1. Der Aralsee in Usbekistan bzw. Kasachstan ist gleichsam zu einem Synonym der großen Umweltkata- strophen unseres Planeten gewor- den
  2. 1. Topographie und allgemeine Informationen über den Aralsee (à Atlas S. 87) - an der Grenze zwischen Kasachstan und Usbekistan. - ursprüngliche Größe: 69000 km² ( ~ Größe Bayerns) - ursprüngliche Tiefe: 52 m. - viertgrößtes Binnengewässer der Welt (1969) - Zuflüsse: Syr-Darja (2137 km), Amu-Darja (1437 km) - 15 m unter dem Meeresspiegel. 2
  3. Landtiere: Gazellen, Antilopen, welche größtenteils gejagt werden, sowohl von Mensch und Tier. Sowie Wildesel, Schafe, Ziegen, verschiedene Vogelarten, Nagetiere. Der Nagetierbestand lebte früher in den Sumpfgebieten, doch durch die Austrocknung ziehen diese nun in die bewohnten Gebiete und übertragen Erreger. Wölfen, Schakalen, Hyänen als Räuber
  4. Typische Elemente der Klimazone sind Gräser, Majoran und Süßklee, sowie in der Nähe des Aralsees, der Beifuß. Weiter südlich wachsen Saxaul-Büsche. Diese Xerophyten und Sukkulenten besitzen dicke Blätter, Behaarung und Stacheln zum Schutz vor Verdunstung. Weitere besonderen Anpassungsfähigkeiten der dort wachsenden Pflanzen sind gut entwickelte Wurzelsysteme, zur Aufnahme bzw
  5. Einst war der Aralsee einer der größten Seen der Welt. Heute ist er gänzlich ausgetrocknet, zurückgeblieben ist nur ein Wüstengebiet. Eine Katastrophe für di..
  6. Mit ursprünglich rund 68.000 km² war der Aralsee der viertgrößte Binnensee der Erde. Heute ist er durch Verlandung in zwei Hauptteile zerfallen, den südlichen Großen Aralsee und den nördlichen Kleinen Aralsee. 1990 wies der Große Aralsee noch eine Fläche von etwa 33.000 km² auf, der kleine etwa 3.000 km²
  7. [1] Wikipedia-Artikel Aralsee [1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portal Aralsee [1] Duden online Aralsee [1] wissen.de - Lexikon Aralsee [1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage

Aralsee - Klexikon - Das Freie Kinderlexiko

Aralsee - Wikiwan

  1. Dieses Video beschreibt kurz und knapp die Geschichte und den Zustend des Aralsees in Kasachstan und Usbekistan. Hauptverantwortlich für den heutigen Zustand..
  2. Die Aralkum ist eine durch die Austrocknung des Aralsees entstandene Wüste, die an die Kysylkum und die Karakum grenzt
  3. Der Nördliche Aralsee (kasachisch Солтүстік Арал теңізі, Soltüstik Aral teñizi; russisch Северное Аральское море), auch Kleiner Aralsee (russ. Малое Аральское море), ist der Teil des früheren Aralsees in Kasachstan, der durch den Fluss Syrdarja gespeist wird
  4. • Das Aralsee-Syndrom beschreibt die Problematik von fehlgeleiteten oder gescheiterten, zentral geplanten Großprojekten mit zielgerichteter Umgestaltung der Umwelt. (WBGU 1997) ÆUmweltdegradation durch großräumige Naturraumgestaltung • Benennung nach schlimmsten Fall: Aralsee • Zunächst gewünschter Effekt • Langfristige Schädigung (z. T. glob. Auswirkungen
  5. Der Aralsee wird hauptsächlich von den Flüssen Amudarja und Syrdarja gespeist. Über die Jahrtausende hinweg kam es immer wieder vor, dass einer von beiden seinen Lauf änderte und der See schrumpfte. Er erholte sich jedoch jedes Mal, sobald der Fluss wieder in ihn mündete. Heute werden für die intensive Bewässerung von Feldfrüchten wie Baumwolle oder Reis aus beiden Strömen gigantische.
  6. Eine echte Rückführung des Gebiets um den Aralsee auf den Zustand von 1960 halten fast alle Wissenschaftler für ausgeschlossen. Es geht eher darum, die weitere Verlandung zu stoppen und den See.

Der Aralsee, früher der viertgrößte Binnensee der Welt

Aralsee, russisch Arạlskoje Mọre,abflussloser und seit 1960 stark austrocknender Salzseein dem von Wüsteneingenommenen Tiefland von Turan, in Kasachstanund Usbekistan, gespeist von Amudarjaund Syrdarja, die den See jedoch nur noch in feuchten Jahren erreichen Der Aralsee Folgen der Austrocknung . Die gesamte Region leidet unter starker Bodenversalzung. Dadurch entstanden schwerwiegende ökologische Folgen: 2/3 der Flora und Fauna sind bereits abgestorben. Riesige Fischvorkommen sind ausgestorben. Menschen leiden häufig an Krankheiten wie Krebs oder Typhus und besitzen meist nur 50% des Immunsystems. Das Klima ist wüstenartig geworden..

  1. Mit ursprünglich rund 68.000 Quadratkilometern Ausdehnung war der Aralsee früher der viertgrößte Binnensee der Erde. Die Reste des einstigen Aralsees liegen innerhalb der Aralo-Kaspischen Senke in einem Becken, dem Tiefland von Turan. Er gehört teils zu Kasachstan, teils zu Usbekistan
  2. Entstaundn iss duach d' Valaundung vum Aralsee, dea a imma kleana wiad und so a neichs Wiastngebied entsteh lossn hod. De Wiastn entstehd voa oim im Südn und Ostn vum Aralsee, weu da neadliche Teu vum See weniga stoark zruckgehd. De Aralkum grenzt an de Wiastn Kisilkum und Karakum au und liegt in Kasachstan und Karakalpakistan, ana autonoman.
  3. Das Aralsee-Syndrom steht stellvertretend für die verheerenden Folgen, die großtechnische Wasserbauprojekte haben können. Diese Projekte sind oft äußerst gegensätzlich in ihren Folgen, da sie einerseits gewünschte Ressourcen, in diesem Fall Wasser zur Ausweitung der Reis- und Baumwollfelder, bereitstellen, andererseits jedoch Umwelt und Gesellschaft nachteilig beeinflussen. Der Aralsee.
  4. In den 1940er-Jahren sollen die Russen auf einer Insel im Aralsee ein Geheimprojekt gestartet haben. Der Name: Aralsk-7. Die Idee: An einem abgeschiedenem Ort an Biowaffen zu forschen. Das Labor.
  5. Der Aralsee war ein großer, abflussloser Salzsee in Zentralasien und zerfiel durch lang andauernde Austrocknung um die Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert in mehrere erheblich kleinere Teile. Die Überreste bilden seitdem der Nördliche Aralsee, der Westliche Aralsee, der zwischen beiden liegende Barsakelmessee und die Wüste Aralkum. Der etwas weiter südlich liegende, ursprünglich mit dem.
  6. Artikel in der Wikipedia: Eintrag in der GND: Bild [[Bild:|250px]] Bearbeitungsstand fertig: Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext. Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe [[index:|Indexseite]] Am Aralsee. Ungewaschen der.
  7. Ggf. sollte die ähnliche, animierte Wikipedia-Grafik (https://de.wikipedia.org/wiki/Aralsee#/media/File:Aralsee.gif) wieder in einzelnen Bilder aufspalten und diese neu zusammen montieren, die Lizenz CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3./deed.de) erlaubt das ausdrücklich: Bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen und zwar für beliebige Zwecke, sogar kommerziell

Aralsee - Referat, Hausaufgabe, Hausarbeit und mehr

Der Aralsee (kasach. Aral tenizi) ist ein Binnensee, der in einer Trockenregion Asiens liegt. Er gehört zur einen Hälfte zu Usbekistan und zur anderen zu Kasachstan. Der Norden des Sees liegt in Kasachstan, der südliche Teil in Usbekistan Der Aralsee mit seiner derzeitigen Oberfläche von 13.900 Quadratkilometern liegt in den Republiken Kasachstan und Usbekistan, die Grenze zwischen den beiden Staaten verläuft durch den Aralsee. Der südliche Teil des Aralsees führt heute kaum noch Wasser und es gibt keine Hoffnung auf Änderung für diesen Der Aralsees zwischen Usbekistan und Kasachstan war noch vor 50 Jahren das viertgrößte Binnenmeer der Welt. Bis der Baumwollanbau dessen Zuflüsse anzapfte und ihm das Wasser raubte, war es mit einer Fläche von knapp 68 000 Quadratkilometern fast so groß wie Bayern Der Aralsee, ehemals viertgrößter Süßwassersee der Erde, liegt mit seinem 2 Mio. km 2 großen Einzugsgebiet in der ariden und semiariden Region Zentralasiens. Dieses Gebiet umschließt die noch jungen, unabhängigen Republiken Usbekistan, Tad-schikistan sowie Teile von Kasachstan, Kirgistan, Turkmenistan, Nord-Afghanistan und Nord-Iran

Der Aralsee befindet sich in Zentralasien an der Grenze zwischen Kasachstan und Usbekistan. Beide Länder würden die Fläche Deutschlands acht Mal ausfüllen. Im Südwesten liegt Kasachstan und im Nordwesten Usbekistan. 3 Der Aralsee breitete sich in der Gestalt von I960 von 45° nördliche Breite bis 60° östliche Länge aus in der Aral-Kaspi-Senke im Tiefland von Turan; (umgeben von Wüsten (Kysilkum/Karakum) und Steppen) > (siehe klimatische Einordnung) an der Grenze zwischen Kasachstan und Usbekistan genaue Lage: 45°NB 60°OL in geologischer Depression (> Senke, deren Niveau unter dem Meeresspiegel liegt, 15 m Unter NN An den Aralsee - das Aral-Meer, wie er hier genannt wird - ist die Hoffnung zurückgekehrt. Zumindest an den nördlichen, den Kleinen Aral, der in Kasachstan liegt. Mit Hilfe der Weltbank hatte das Land vor zwei Jahren einen Staudamm gebaut, den Kok-Aral-Damm

Das Wasser aus dem Aralsee zwischen Usbekistan und Kasachstan (Bild oben) wurde 50 Jahre lang zum Bewässern riesiger Baumwollfelder verwendet. Weil es dort kaum regnet, sank der Wasserspiegel des Aralsees um über 20 Meter! 20 Meter sind so hoch wie ein Haus mit sieben Stockwerken. Über die Hälfte des Sees ist einfach verschwunden Inmitten des größtenteils ausgetrockneten Aralsees im Grenzgebiet zwischen Kasachstan und Usbekistan soll eine potenziell tödliche Gefahr lauern. Es geht um eine Insel, die heute gar nicht mehr.. Die Überreste bilden seitdem der Nördliche Aralsee, der Westliche Aralsee, der zwischen beiden liegende Barsakelmessee und die Wüste Aralkum. Sie alle liegen innerhalb der Aralo-Kaspischen Senke in einem Becken , dem Tiefland von Turan , und gehören zu Kasachstan , zu Usbekistan sowie teils zu beiden Staaten

Fauna Der Aralse

Flora Der Aralse

Der Aralsee ist ein abflussloser Salzsee. Er liegt in dem von Wüsten eingenommenen Tiefland von Turan in Kasachstan und Usbekistan. Gespeist wird der See von den Flüssen Amudarja und Syrdarja, die ihn allerdings nur noch in feuchten Jahren erreichen. Der Aralsee steht mittlerweile für eine der größten Umweltkatastrophen der Gegenwart Der Aralsee war einmal das viertgrößte Binnengewässer der Welt. Doch seit Jahren ist er durch Überdüngung und Wassermangel von der Versteppung bedroht. Eine Gefahr für ganz Zentralasien Der Aralsee in Kasachstan beziehungsweise Usbekistan war einmal der viertgrößte Binnensee der Erde. Mittlerweile ist er fast komplett ausgetrocknet und verschwunden. Satellitenbilder zeigen das äußerst eindrucksvoll: So sah der See im Jahr 2000 aus Auf wikipedia könnt ihr eine animierte Karte dazu finden. Im Wappen sind noch Fische, 10.000 Arbeitsplätze gingen hier verloren . das ist aber ganz schön trocken hier . rund 120 km von hier ist das Ufer . Von Khiva haben wir uns wieder mit einem Sammeltaxi zu diesem gespenstischen Ort bringen lassen. In flirrender Hitze klettern wir da auf rostigen Schiffen herum und suchen Muscheln. Nach.

Kann der Aralsee gerettet werden? Galileo ProSieben

  1. 21.10.2020 · Die Zahlen stammen von: Volkszählungen (¹) oder; Schätzungen (²) Wirtschaft und Infrastruktur Ansässige Unternehmen. Das Hafen- und Werftgelände erstreckt sich mittlerweile entlang des - nördlichen - Kleinen Kanals bis zum Prowadijska-See (Warna-See), der Schiffsverkehr in den See zum Hafen Warna-West erfolgt fast ausschließlich durch den - südlichen.
  2. Aralsee am 19.08.2014 Aralsee am 25.08.2000 : Allgemeines über den Aralsee: Der Aralsee war einstmals mit einer Fläche von etwa 68.000 Quadratkilometern der viertgrößte See der Erde. Seit 1960 schrumpft er deutlich und inzwischen sind nur noch Bruchteile der ursprünglichen Wasserfläche vorhanden. Die Austrocknung des abflusslosen Aralsees gehört zu den schlimmsten Umweltkatastrophen.
  3. Der Aralsee (kasach. Арал теңізі/Aral teñizi; usbek. Orol dengizi; russ. Аральское море/Aralskoje more) war ein großer, abflussloser Salzsee in Zentralasien und zerfiel um die Jahrtausendwende wegen Austrocknung in mehrere Teile: Es bestehen heute der ehemalige Nordteil und der westliche Rest des ehemaligen Südteils sowie weiter südlich der schon früher abgetrennte.
  4. Wikipedia spezifische Links, die nicht zu Artikeln oder Kategorien führen (wie Redlink, Bearbeiten-Links, Portal-Links) wurden entfernt. Alle externen Links haben ein zusätzliches FontAwesome Icon erhalten. Neben weiteren kleinen Designanpassungen wurden Media-Container, Karten, Navigationsboxen, gesprochene Versionen & Geo-Mikroformate entfernt
  5. Der Aralsee ist ein Endsee, der von zwei Zuflüssen, dem Amu-Darja und dem Syr-Darja, gespeist wird. Er entstand mit dem Abschmelzen der Eiskappen nach dem Ende der Eiszeit vor etwa 20.000 Jahren. Vor 3.000 bis 5.000 Jahren bildete sich die Wasserfläche, wie sie bis 1960 bestand. Der Aralsee liegt im ehemals Sowjetischen Zentralasien inmitten von großen Wüsten und Steppen auf der Grenze.
  6. m; GEOG. Aral Sea * * * Aral|see [ aːra(ː)l ] m Aral Sea, Lake Aral * * * Aral·see [ˈa:ra(:)lze:] m Aral Sea * * * Aralsee m; GEOG Aral Se

Look at other dictionaries: Syrdarja — Aralsee (vor 1985) mit Amudarja und SyrdarjaVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Deutsch Wikipedia. Syrdarja — Syrdarjạ der, in der Antike Iaxạrtes, Jaxạrtes, Strom in Mittelasien, 2 212 km, mit Naryn 3 019 km lang, Einzugsgebiet 219 000 km2, Abfluss im Unterlauf unterhalb von Ksyl Orda 410 m3/s; entsteht im. Der Aralsee, der noch in den Sechzigerjahren mit fast 68 000 Quadratkilometern eine Fläche bedeckte, die 1,7mal so gross [...] war wie die der Schweiz, ist heute nur noch ein Fünftel so gross. sarasin.c Diese Seite wurde zuletzt am 9. Dezember 2020 um 21:36 Uhr bearbeitet. Dateien sind unter den Lizenzen verfügbar, die auf ihren Beschreibungsseiten angegeben sind Der Aralsee ist so gut wie ausgetrocknet, kann die Lufttemperaturen über ihm nicht mehr mildern. Die Versteppung des einstmals riesigen Binnengewässers wirkt sich bis nach Mitteleuropa aus 2 Aralsee. Aralsee m Ара́льское мо́ре. Allgemeines Lexikon > Aralsee. 3 Aralsee. m. Аральское море. БНРС > Aralsee. 4 Aralsee. сущ. общ. Аральское море. Универсальный немецко-русский словарь > Aralsee.

File:The Aral sea is drying upFile:Sahel-Syndrom

Aralsee Der Aralsee (kasach. Арал теңізі/Aral teñizi; usbek. Orol dengizi; russ. Аральское море/Aralskoje more) ist ein abflussloser, mittlerweile wegen Austrocknung in mehrere Teile zerfallener Salzsee in Zentralasien: Es bestehen vor allem noch der ehemalige Nordteil und der westliche Rest des ehemaligen Südteils Aralsee - Wikipedia Der Aralsee (kasachisch Арал теңізі Aral teñizi; usbekisch Orol dengizi; russisch Аральское море Aralskoje more; im Altertum Oxiana[1]) war ein großer, abflussloser Salzsee in Zentralasien René Létolle, Monique Mainguet: Der Aralsee. Eine ökologische Katastrophe. Springer Verlag, Berlin, Heidelberg 1996, ISBN 978-3540587309; Christian Opp: Vom Aralsee zur Aralkum: Ursachen, Wirkungen und Folgen des Aralsee-Syndroms. In: Glaser, R. & K. Kremb (Hrsg.): Asien. (Reihe Planet Erde) Wiss. Buchgesellschaft Darmstadt 2007, S. 90-100 ; Sivatagok; Afrika: Admer · Arab · Bayyudahi. Aralsko more (ruski Aralskoe more) ili Aralsko jezero je unutrašnje more u Centralnoj Aziji.Nalazi se između Kazahstana na sjeveru i Karakalpakstana, autonomne regije Uzbekistana, na jugu.Od 1960-ih se područje Aralskog mora počelo naglo smanjivati zbog toga su što su sovjetske vlasti radi navodnjavanja preusmjerile tok rijeka Amu Darje i Sir Darje Der Mensch ist schuld daran, dass der Aralsee austrocknet, weil er den Hauptzuflüssen Wasser entnimmt, soviel weiß ich schon. Überall liest man außerdem, dass der verbliebene Rest des Aralsees sehr versalzen ist

Video: Aralsee - chemie.d

Inligting oor Wikipedia; Vrywaring; Soek. Aralmeer. Lees in 'n ander taal; Hou dop; Wysig (Aangestuur vanaf Aralsee) Aralmeer Die Aralmeer in 1989 en 2014: Tydlyn van inkrimping: Koördinate Koördinate: Ligging: Kasakstan, Oesbekistan: Soort: Binnemeer: Oppervlakte: 17 160 km² (6 626 myl²) (2004, vier mere) 28 687 km² (11 076 myl²) (1998, twee mere) 68 000 km² (26 300 myl²) (1960, een. Wikipedia External sources (not reviewed) Grosse Horde, die zwischen Tian Shan und dem Balchaschsee ansässig war, die Kleine Horde zwischen dem Uralfluss und dem Aralsee, sowie die Mittlere Horde im Norden der beiden anderen. face-music.ch. face-music.ch. At about that time the Oirat Mongol tribes began their expansion out of their traditional lands west of lake Baikal (mainly exists.

Aralsee - Wiktionar

Der Westliche Aralsee ist der westliche Teil des früheren Aralsees. Er liegt innerhalb der Aralo-Kaspischen Senke in einem Becken, dem Tiefland von Turan, zwis Barsa-Kelmes (Russian: Барсакельмес, Kazakh: Барсакелмес, Barsakelmes meaning the place of no return) is a former island, the largest in the Aral Sea.Its area was 133 km 2 in the 1980s, but as the sea became more shallow it steadily grew, until in the 1990s it ceased to be an island. Its highest altitude is 113 m.. Übersetzung Deutsch-Russisch für Aralsee im PONS Online-Wörterbuch nachschlagen! Gratis Vokabeltrainer, Verbtabellen, Aussprachefunktion Zentralasien oder Mittelasien ist eine zusammenfassende Bezeichnung für die Großregion im Zentrum des Kontinentes Asien. Im Laufe der letzten Jahrzehnte haben sich die Vorstellungen, welche Länder dazugehören sollen, immer wieder geändert Höhe über dem Meeresspiegel. Erste Serie der französischen Höhenmarken (19. Jh.) in Perpignan. Höhen über dem Meeresspiegel (auch See- oder Meereshöhe) dienen der Höhenangabe von geografischen und technischen Objekten, insbesondere von Höhen der Erdoberfläche ( Gelände, Berggipfel ), von Ortschaften und Verkehrswegen

Khanate of Khiva | Wiki | EveripediaRitebook: Ships Graveyard in the Desert of Moynaq, UzbekistanBaumwolle im Visier: Ist Geiz wirklich geil? - 4betterdaysAralsee – WikipediaÖkologische Katastrophe am Aralsee - Vorbereitung auf den MSAMecklenburg-Vorpommern: Mehrere Tote bei MassenkarambolageUsbekistan | Weltatlas
  • Töpfermarkt Wittenberg 2020.
  • Regenwasser sammeln Fallrohr Kupfer.
  • Beschneidung Vorteile.
  • Clearblue Digital Schwangerschaftstest Erfahrungen.
  • Stromverteiler WAGO.
  • Meinungsrede wortwuchs.
  • Werkfeuerwehrmann Ausbildung IHK.
  • Kindergeburtstag Kreis Plön.
  • My script font.
  • Herdanschlußkabel welcher Querschnitt.
  • Ausländisches Namensrecht in Deutschland.
  • Kummerkasten Sexualität.
  • CSS link Hover Effekte.
  • Leiter Herzchirurgie Graz.
  • Die Bremer Stadtmusikanten Märchen Text PDF.
  • HTI FELDTMANN jobs.
  • Testament alleinstehend kinderlos Muster.
  • Memoiren yossi ghinsbergs.
  • Sex and the City online.
  • Gw2 damage type.
  • Kohlenstoffstahl beispiele.
  • Windows 10 uptime anzeigen.
  • Gruppenangebote Willingen.
  • Antrag auf Schwerbehinderung Tipps.
  • Auslandseinsatz Arzt.
  • Justin Bartha 2020.
  • Sprache Abkürzung tr.
  • Rub ub ebook.
  • Deutscher Meister 2020.
  • Lamborghini Veneno Preis.
  • Warum werden Bananen braun.
  • Zierleisten Wohnwagen.
  • Start Stop Batterie Ladegerät Test.
  • Hamam Stuttgart.
  • Danfoss VLT.
  • Abkürzung für Arzneimittel TSE.
  • Abhangdecke Detail.
  • Hotelporzellan gebraucht.
  • Wartung Durchlauferhitzer Preis.
  • Nordseebad in schleswig holstein.
  • Schokolade selber machen Chefkoch.